Zutaten


Das Wichtigste bei der Herstellung nach dem traditionellen Deie-Rezept steckt neben der großen Sorgfalt in ganz viel Liebe zum Detail. Denn die Zutaten für die schwäbische Köstlichkeit werden sogfältig von uns ausgesucht und ausschließlich in der Region eingekauft. In einem sind wir uns einfach einig, für eine echt schwäbische Deie brauchen wir auch echt schwäbische Roh- und Inhaltsstoffe - ist doch klar! So kommt das Mehl von der Ensinger Mühle in Owen - dort wird es extra für unser Backhaus gemahlen und speziell vermischt. Unseren Schmand beziehen wir von glücklichen Kühen aus Schwaben. Aus dem Schwarzwald erstehen wir den würzigen Schinken. Weitere Fleisch- und Wurstwaren werden bei uns im Ort gekauft. Unsere Tomaten und Küchenkräuter kaufen wir von regionalen Bauern immer frisch auf dem Markt. Natürlich gehen wir höchstpersönlich einkaufen - so können wir alle ausgewählten Produkte auf Frische und Qualität selbst kontrollieren. 

Da wir je nach persönlichem Bedarf unsere Zutaten für Ihre Deie frei anpassen, sind wir für allerhand Sonderwünsche offen! So können wir je nach Wunsch alle Produkte austauschen und verschieden kombinieren - damit steht auch Deie-Genießern mit möglichen Nahrungsmittelunverträglichkeiten nichts im Wege. Sprechen Sie uns einfach darauf an oder schreiben Sie Ihre Wünsche gleich in das Anfrage-Formular.